Pauline et Paulette
  [nicht mehr im Kino - Release: 16. Mai 2002]
   
 

Ein Film von Lieven Debrauwer • Pauline, ein Kind von 66 Jahren (sie kann weder lesen noch schreiben noch korrekt sprechen), wohnt in einem flämischen Dorf irgendwo zwischen Brüssel und der belgischen Küste. Ihre ältere Schwester Martha kümmert sich seit dem Tod ihrer Eltern um sie. Doch Martha stirbt eines Tages. Sie hinterlässt ein Testament: Der Verkaufserlös ihres Hauses sowie ihr Vermögen gehen an ihre zwei Schwestern unter der Bedingung, dass sich eine von ihnen um Pauline kümmert. Erben würden die beiden gerne, doch keine (weder Paulette, die im Dorf einen Laden hat, noch Cecile, die in Brüssel wohnt) will die Verantwortung für Pauline übernehmen ...

Pauline vergöttert ihre Schwester Paulette. Doch Paulette bleibt hart und will nichts von Pauline wissen, die ihr dauernd nachstellt. Kann Pauline die Liebe von Paulette gewinnen?


© 2018 JMH Distribution

VERLEIH: JMH Distribution

 

REGIE:
Lieven Debrauwer
PRODUKTION:
Dominique Janne
CAST:
Dora van der Groen
Ann Petersen
Rosemarie Bergmans
Idwig Stephane
Julienne De Bruyn
Camilia Blereau
François Beukelaers
DREHBUCH:
Lieven Debrauwer
Jacques Boon
KAMERA:
Michel van Leer
SCHNITT:
Philippe Ravoet
MUSIK:
Frédéric Devreese
AUSSTATTUNG:
Hilde Duyck

LAND:
Belgien
Frankreich
Niederlande
JAHR: 2001
LÄNGE: 78min