The Passion of the Christ
  [nicht mehr im Kino - Release: 18. März 2004]
   
 

Ein Film von Mel Gibson • Bereits bevor THE PASSION OF THE CHRIST das erste Mal gezeigt wurde, hat Mel Gibsons Leinwandepos weltweit für immenses Aufsehen gesorgt. Der in Latein und Aramäisch gedrehte, bewegende Monumentalfilm zeigt die letzten 12 Stunden im Leben Jesu Christi (JIM CAVIEZEL). Basierend auf historischen Quellen ruft uns der Film in ergreifender Authentizität und mit überwältigenden Bildern den Tag der Kreuzigung in Jerusalem ins Gedächtnis.

Mel Gibson ist mit THE PASSION OF THE CHRIST ein einzigartiges Meisterwerk gelungen. Seine Umsetzung der „wichtigsten Geschichte der Menschheit“ zeigt dem Publikum in nie zuvor erlebter, bewegender Nähe den letzten Leidensweg Christi.

THE PASSION OF THE CHRIST startete am Aschermittwoch mit 4000 Kopien in den US-Kinos und verzeichnet damit den grössten Filmstart in den USA aller Zeiten.
Ascot Elite Entertainment Group wird dieses aussergewöhnliche Kinohighlight in Originalfassung mit deutschen Untertiteln mit den ersten Kopien am 18. März 2004 in die Schweizer Kinos bringen.


© 2017 Elite Film

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Elite Film

 

REGIE:
Mel Gibson
PRODUKTION:
Bruce Davey
Mel Gibson
Stephen McEveety
Enzo Sisti
CAST:
James Caviezel
Monica Bellucci
Claudia Gerini
Maia Morgenstern
Sergio Rubini
Toni Bertorelli
Roberto Bestazzoni
DREHBUCH:
Benedict Fitzgerald
Mel Gibson
KAMERA:
Caleb Deschanel
SCHNITT:
John Wright
TON:
Kami Asgar
MUSIK:
John Debney
AUSSTATTUNG:
Francesco Frigeri
KOSTÜME:
Maurizio Millenotti

LAND:
USA
JAHR: 2004
LÄNGE: 127min