Paradise
 
   
 

Ein Film von Diablo Cody • Nachdem Lamb Mannersheim (Julianne Hough) bei einem Flugzeugabsturz Verbrennungen an einem Grossteil ihres Körpers erlitten hat, ist der Glaube der bisher christlich lebenden jungen Frau tief erschüttert. Sie schockt die Bewohner ihrer Kleinstadt, als sie öffentlich während eines Gottesdienstes die Existenz Gottes verneint und ankündigt demnächst sogar die Demokraten wählen zu wollen… Da es für sie nun keinen Grund für ein streng sittliches Leben mehr gibt, macht sich Lamb auf den Weg nach Las Vegas, um dort ein Leben voller Sünde zu führen. Dort trifft sie den Barkeeper William (Russell Brand) und die zynische Lounge-Sängerin Loray (Octavia Spencer), die ihr dabei helfen, den kompletten Sündenkatalog „abzuarbeiten“. Die Welt der Sünde, die sich Lamb vorgestellt hat, ist anders als sie erwartet hat, aber schliesslich findet sie doch zu ihrem ganz persönlichen Paradies zurück.


© 2020 -ohne-

VERLEIH: -ohne-

 

REGIE:
Diablo Cody
PRODUKTION:
Mason Novick
CAST:
Julianne Hough
Holly Hunter
Nick Offerman
Octavia Spencer
Russell Brand
Kathleen Rose Perkins
DREHBUCH:
Diablo Cody
KAMERA:
Tim Suhrstedt
SCHNITT:
Myron I. Kerstein
TON:
Odin Benitez
MUSIK:
Rachel Portman
AUSSTATTUNG:
Laura Fox
KOSTÜME:
Mary Claire Hannan
VISUAL EFFECTS:
Scott Dougherty

LAND:
USA
JAHR: 2013
LÄNGE: 86min