Palindromes
  [nicht mehr im Kino - Release: 14. Juli 2005]
   
 

Ein Film von Todd Solondz • Das zwölfjährige Mädchen Aviva Victor hat nur eines im Sinn, nämlich Mutter zu werden. Sie unternimmt alles, um sich diesen Wunsch zu erfüllen. Es gelingt ihr auch beinahe, wären da nicht ihre Eltern, die ihr im letzten Moment doch noch einen Strich durch die Rechnung machen. Daraufhin läuft Aviva von Zuhause weg, immer noch fest entschlossen, auf die eine oder andere Weise schwanger zu werden. Stattdessen jedoch landet sie unversehens in einer anderen Welt, die zwar vielleicht etwas unheimlich ist, in der sich aber allerlei seltsame Möglichkeiten auftun. Am Ende dieser so ungewöhnlichen Reise lässt sich kaum sagen, ob Aviva jemals wieder die gleiche sein wird ? Oder ob sie umgekehrt jemals eine andere als immer nur die gleiche wird sein können. Ein Mädchen, das sich danach sehnt, immer einen Menschen zu haben, den es lieben kann.


© 2017 Filmcoopi

VERLEIH: Filmcoopi

 

REGIE:
Todd Solondz
PRODUKTION:
Mike S. Ryan
Derrick Tseng
CAST:
Stephen Adly-Guirgis
Ricky Ashley
Ellen Barkin
Walter Bobbie
Alexander Brickel
Rachel Corr
Will Denton
DREHBUCH:
Todd Solondz
KAMERA:
Tom Richmond
SCHNITT:
Mollie Goldstein
Kevin Messman
TON:
Brion Regan
MUSIK:
Nathan Larson
AUSSTATTUNG:
David Doernberg
KOSTÜME:
Victoria Farrell
VISUAL EFFECTS:
Jennifer Russomanno

LAND:
USA
JAHR: 2004
LÄNGE: 100min