Padman
  [nicht mehr im Kino - Release: 09. Februar 2018]
   
 

Ein Film von R. Balki • Padman erzählt die erstaunliche Geschichte eines Schulabbrechers, der sich auf innovative und charmante Art für die Rechte der Frauen stark macht. Als Arunachalam (Akshay Kumar) erfährt wie seine Frau mit abgewetztem Stoff sich selbst eine Binde zurechtwickelt, weil die finanzielle Situation des Hauses den Gebrauch hygienisch abgepackter Binden nicht ermöglicht, beginnt er eine Mission zur Verbesserung dieser so entscheidenden Lebensbedingungen der Frauen in Indien. Er entwickelt eine Maschine zur Herstellung sehr günstiger Binden und macht sie trotz enormer Widerstände salonfähig.



PADMAN ist ein erstaunlicher Masala-Film, der alle Aspekte eines charmanten Bollywood-Films verkörpert und dabei die Verbindung mit einem sozial-kritischem Ansatz nicht scheut. Die Ge-schichte von Arunachalam beruht auf eine wahren Begebenheit, die nicht nur im Film dazu führt, dass jener ehrbare Mann vom TIME Magazin zu den 100 einflussreichsten Männern weltweit gekürt wird. Die Superstars Akshay Kumar, Sonam Kapoor und Radhika Apte füllen die Hauptrollen der Charaktere.


© 2018 Spot On Distribution

VERLEIH: Spot On Distribution

 

REGIE:
R. Balki
PRODUKTION:
Twinkle Khanna
CAST:
Akshay Kumar
Radhika Apte
Sonam Kapoor
DREHBUCH:
R. Balki
Swanand Kirkire
KAMERA:
P.C. Sreeram
SCHNITT:
Chandan Arora
TON:
Debasish Mishra
MUSIK:
Amit Trivedi
AUSSTATTUNG:
Rupin Suchak

LAND:
Indien
JAHR: 2018
LÄNGE: 140min