El Otro
  [nicht mehr im Kino - Release: 15. Mai 2008]
   
 

Ein Film von Ariel Rotter • EL OTRO betrachtet den vorĂĽbergehenden Ausstieg eines Mannes aus seinem Alltag, den Versuch, in die Identität von anderen zu schlĂĽpfen und die Erkenntnis, dass es sich dort nicht unbedingt einfacher lebt.

Für den 38-jährigen argentinischen Geschäftsmann Juan Desouza scheint alles darauf hinzudeuten, dass er wie sein Vater ein Leben in Sicherheit und Wohlstand verbringen wird. Doch als ihm seine Frau mitteilt, vielleicht schwanger zu sein, und zugleich sein Vater schwer erkrankt, beginnt Juan, sein Dasein zu überdenken: Ein neues Leben und ein drohender Tod erfordern eine Neuordnung der Dinge.
In dieser Situation gerät eine geschäftliche Reise ins Landesinnere zu einem Wendepunkt: Am Ziel angekommen, entdeckt Juan, dass der Mitreisende neben ihm tot ist. In der Folge spielt Juan mit der Möglichkeit, die Identität des Toten anzunehmen, sich einen neuen Beruf auszudenken, eine neue Wohnung zu finden, möglicherweise nicht mehr in sein eigenes Leben zurückzukehren. Juan erlebt die Natur plötzlich als Abenteuer, entdeckt seine Sinne und seine Instinkte. Und schliesslich eröffnen sich ihm neuartige Perspektiven: Sein bisheriges Leben ist auf einmal nicht mehr das einzig mögliche.


© 2018 trigon-film

VERLEIH: trigon-film

 

REGIE:
Ariel Rotter
PRODUKTION:
Christian Baute
VerĂłnica Cura
Enrique Piñeyro
CAST:
Julio Chávez
MarĂ­a Onetto
MarĂ­a Ucedo
Inés Molina
Arturo Goetz
Osvaldo Bonet
DREHBUCH:
Ariel Rotter
KAMERA:
Marcelo Lavintman
SCHNITT:
Eliane Katz
TON:
Martin Litmanovich
KOSTÜME:
Roberta Pesci

LAND:
Frankreich
Argentinien
Deutschland
JAHR: 2007
LÄNGE: 83min