Un Oso Rojo
  [nicht mehr im Kino - Release: 25. September 2003]
   
 

Ein Film von Adri√°n Caetano • Nach sieben Jahren Gef√§ngnis wird Oso auf Bew√§hrung freigelassen. Seine Frau Natalia und seine Tochter Alicia wohnen inzwischen beim arbeitslosen Sergio, der sich bei Pferderennen verschuldet.

Oso hofft, sie zur√ľckgewinnen und ihnen helfen zu k√∂nnen, aber dazu muss er seine Unbeholfenheit und seine unbeherrschten Gewaltausbr√ľche in den Griff bekommen. Als El Turco ihn zu einem neuen Coup √ľberreden will, begreift Oso, dass er die Zukunft seiner Tochter nur sichern kann, indem er sich ausserhalb des Gesetzes aufh√§lt.

UN OSO ROJO, ein moderner Grossstadt-Western, erzählt das Schicksal eines am Rande der Gesellschaft stehenden Rächers in der harten Realität des Vorstadtlebens.
Das Pferd dieses einsamen Cowboys ist sein Auto, sein Saloon die Bar von El Turco und seine einzige Belohnung ein Lächeln von Alicia...


© 2017 Xenix Filmdistribution GmbH

VERLEIH: Xenix Filmdistribution GmbH

 

REGIE:
Adri√°n Caetano
PRODUKTION:
Lita Stantic
CAST:
Julio Ch√°vez
Soledad Villamil
Luis Machín
Agostina Lage
Enrique Liporace
René Lavand
Daniel Valenzuela
DREHBUCH:
Adri√°n Caetano
Gabriela Speranza
KAMERA:
Jorge Guillermo Behnisch
SCHNITT:
Santiago Ricci
TON:
Marcos De Aguirre
Jesica Suarez
MUSIK:
Diego Grimblat
AUSSTATTUNG:
Graciela Oderigo

LAND:
Argentinien
Spanien
Frankreich
JAHR: 2002
LÄNGE: 95min