Only the Strong Survive
  [nicht mehr im Kino - Release: 28. August 2003]
   
 

A Celebration of Soul • Spricht man von Legenden im Dokumentarfilmbereich, f├╝hren zweifellos D.A. Pennebaker und Chris Hegedus die Liste an. Der Regisseur und die Regisseurin der unvergesslichen und preisgekr├Ânten Filme ┬źThe War Room┬╗, ┬ź5tartup.com┬╗, und ┬źMonterey Pop┬╗ melden sich zur├╝ck mit einem Film ├╝ber die Welt der Rhythm-and-Blues-Musik der 60er- und fr├╝hen 70er-Jahre, auch Soul genannt.

Statt einen ┬źHistory-of┬╗-Film mit Unmengen von bereits existierendem Filmmaterial zu machen, beschlossen Pennebaker und Hegedus, die Lebensgeschichten von zehn Soul-Legenden miteinander zu verweben, die immer noch auftreten und besser t├Ânen denn je. Roger Friedman, ein bekannter New Yorker Journalist (Kolumnist bei Fox News und Special Editor bei Talk Magazine), half ihnen bei der Wahl der Musiker. Zeit seines Lebens war er ein Fan dieser Musik und ist Mitglied der Rhythm and Blues Foundation.
Gemeinsam machte sich die Pennebaker-Hegedus-Gruppe auf die Suche nach den grossen Soul-Stars, deren Musik in Filmen wie ┬źThe Commitments┬╗ vorkommt und Tag und Nacht in allen St├Ądten der Welt im Radio zu h├Âren ist.

Die Bl├╝tezeit des Souls (1960-1975) endete mit der Disco-Welle, die wiederum von Rap und Hip Hop abgel├Âst wurde. Doch der Einfluss des Souls blieb unvermindert stark. Die bekannten Hits wurden weiterhin von jungen K├╝nstlern aufgegriffen und von Rappern gesampelt. Aber wo waren die K├╝nstlerinnen und K├╝nstler, die diese Musik ber├╝hmt gemacht hatten?

Die Produzenten wurden sogleich auf einen Anlass aufmerksam, der in Memphis, Tennessee, von High Stacks Records geplant war. High Stacks war zu seinem Namen gekommen, indem es auf findige Weise die zwei ├ťberbleibsel der bekannten Labels, Hi und Stax ├╝bernahm und weiterhin neues Material der legend├Ąren K├╝nstler aus der ├ära des Souls ver├Âffentlichte. Im Sommer 1999 organisierte Bobby Manuel von High Stacks ein Benefiz-Konzert f├╝r den ber├╝hmten S├Ąnger Luther Ingram ┬ź


© 2018 JMH Distribution

OFFICIAL LINK - VERLEIH: JMH Distribution

 

REGIE:
Chris Hegedus
D.A. Pennebaker
PRODUKTION:
Roger Friedman
CAST:
Rufus Thomas
Carla Thomas
Wilson Pickett
Sam Moore
Mary Wilson
The Chi-Lites
KAMERA:
D.A. Pennebaker
Chris Hegedus
SCHNITT:
Roger Friedman
Chris Hegedus
D.A. Pennebaker
Erez Laufer
TON:
Jon Tiver

LAND:
USA
JAHR: 2002
LÄNGE: 95min