Ocean's Eleven
  [nicht mehr im Kino - Release: 10. Januar 2002]
   
 

Nach 'Traffic' der neue Film von Stephen Soderbergh • Der adrette Danny Ocean (GEORGE CLOONEY) ist ein Mann der Tat. Keine 24 Stunden nach seiner Entlassung auf Bewährung aus einer Strafanstalt in New Jersey schmiedet der verschrobene, charismatische Dieb bereits schon seinen nächsten Plan.

Er hält sich an seine drei Grundsätze - verletze niemanden, stehle von niemanden, der es nicht verdient hat, und spiele das Spiel, als ob du nichts zu verlieren hättest - und inszeniert den ausgefallensten und raffiniertesten Casino-Coup der Geschichte. In einer einzigen Nacht wollen Dannys elf handverlesene Männer - darunter ein Falschspieler-Ass (BRAD PITT), ein Meistertaschendieb (MATT DAMON) und ein genialer Sprengexperte (DON CHEADLE) - in Las Vegas über 150 Millionen Dollar aus drei Spielcasinos stehlen. Der Eigentümer dieser Spielkasinos ist der elegante, rücksichtslose Unternehmer Terry Benedict (ANDY GARCIA), der - rein zufällig - eine Beziehung mit Dannys Exfrau Tess (JULIA ROBERTS) unterhält.

Zufall oder Motiv? Nur Danny kennt die Antwort. Um an das Geld zu kommen, muss er alles aufs Spiel setzen - sein Leben wie seine Chance auf eine Versöhnung mit Tess. Verläuft alles nach Dannys fein gesponnenem, fast unmöglichen Plan, müsste er weder auf seinen Anteil an der Beute noch die Versöhnung mit Tess verzichten - oder vielleicht etwa doch?


© 2017 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved

VERLEIH: Warner Bros.

 

REGIE:
Steven Soderbergh
PRODUKTION:
Jerry Weintraub
John Hardy
Susan Ekins
Bruce Berman
CAST:
George Clooney
Matt Damon
Andy Garcia
Brad Pitt
Julia Roberts
Scott Caan
Don Cheadle
DREHBUCH:
Ted Griffin
KAMERA:
Steven Soderbergh
SCHNITT:
Stpehen Mirrione
TON:
Larry Blake
MUSIK:
David Holmes
AUSSTATTUNG:
Philip Messina
KOSTÜME:
Jeffrey Kurland

LAND:
USA
Australien
JAHR: 2001
LÄNGE: 116min