Nul homme n'est une Île
 
   
 

Ein Film von Dominique Marchais • «Kein Mann ist eine eigene Insel, sondern ein Teil des Ganzen» schrieb der englische Poet John Donne und inspiriere den Filmemacher Dominique Marchais zu dieser Doku. Darin zeigt er mögliche Zukunftsperspektiven der französischen Landschaft anhand von Beispielen diesseits und jenseits der Alpen.


Text: kulturinfo


© 2020 -diverse-

VERLEIH: -diverse-

 

REGIE:
Dominique Marchais
PRODUKTION:
Mélanie Gerin
Paul Rozenberg
DREHBUCH:
Dominique Marchais
KAMERA:
Sébastien Buchmann
Claire Mathon
SCHNITT:
Jean-Christophe Hym
TON:
Emanuele Giunta
Mikaël Kandelman
Marc von Stürler

LAND:
Frankreich
JAHR: 2017
LÄNGE: 96min