Nueve Reinas
  [nicht mehr im Kino - Release: 19. Juni 2003]
   
 

Ein Film von Fabi√°n Bielinsky • Der Strassengauner Marcos (Ricardo Dar√≠n) beobachtet Juan (Gaston Pauls), wie dieser in einem Lebensmittelgesch√§ft mit seinen kleinen Banknotentrick scheitert. Indem sich Marcos als Polizist ausgibt, rettet er Juan aus der heiklen Situation, nur um den j√ľngeren "Berufskollegen" nachher unter seine Fittiche zu nehmen. Der √§ltere und erfahrenere Marcos besitzt einen Berufsstolz, seine mit Stil ausgef√ľhrten Betr√ľgereien heben ihn in seinen Augen von den gew√∂hnlichen Kriminellen ab. In einem kleinen Wettbewerb f√ľhren die beiden einander ihre beruflichen F√§higkeiten vor. Zwei Bluffer versuchen sich gegenseitig mit aussergew√∂hnlichen Tricks zu beeindrucken.

Als Marcos Juan in seinen n√§chsten grossen Coup einweiht, z√∂gert dieser nicht lange, denn er braucht Geld f√ľr seinen Vater, der im Gef√§ngnis sitzt. Sie m√ľssen versuchen, eine F√§lschung der Neun K√∂niginnen, ein Blatt sehr wertvoller Briefmarken, an einen Gesch√§ftsmann zu verkaufen, der am folgenden Tag nach Venezuela ausreist und daher keine Zeit f√ľr eine ausreichende Expertise hat. Die Neun K√∂niginnen sind ein Satz von neun Briefmarken aus der Weimarer Republik, ein Fehldruck und daher √§usserst selten. Der undurchsichtige Gesch√§ftsmann ist bereit, daf√ľr fast eine halbe Million Dollars hinzubl√§ttern.

Der Verkauf findet in einem luxuri√∂sen Hotel von Buenos Aires statt, in dem Marcos‚Äė Schwester Valeria (Leticia Bredice) arbeitet. Valeria ist noch immer w√ľtend auf ihren Bruder, seit dieser sie und den j√ľngeren Bruder Federico (Tomas Fonzi) um ihr Erbe betrogen hat. Jedoch zwingen die sich √ľberschlagenden Ereignisse Marcos dazu, die attraktive Valeria um einen grossen Gefallen bei seinem zwielichtigen Handel zu bitten. Sie soll dem Briefmarkensammler sexuell zu Diensten sein, um das Gesch√§ft reibungslos √ľber die B√ľhne zu bringen. Juan verliebt sich heimlich in die selbstbewusste, schlagfertige Valeria, die ihn jedoch mit Verachtung straft.

Bald ist nicht mehr zu durchschauen, wer hier eigentlich wen hintergeht. In diesem Geflecht aus L√ľge und Betrug kreuzen sich die unterschiedlichsten Interessen, Juan und Marcos m√ľssen noch etliche Hindernisse √ľberstehen, bis sie das ersehnte Geld erhalten.


© 2017 Xenix Filmdistribution GmbH

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Xenix Filmdistribution GmbH

 

REGIE:
Fabi√°n Bielinsky
PRODUKTION:
Pablo Bossi
CAST:
Gastón Pauls
Ricardo Darín
Leticia Brédice
Tom√°s Fonzi
√ďscar N√ļ√Īez
Elsa Berenguer
DREHBUCH:
Fabi√°n Bielinsky
KAMERA:
Marcelo Camorino
SCHNITT:
Sergio Zottola
TON:
Guillermo Rodríguez
MUSIK:
César Lerner
KOSTÜME:
Monica Torschi

LAND:
Argentinien
JAHR: 2000
LÄNGE: 114min