Non ho l'etĂ 
  [Kosmos 2 • 16.45 Sa/So 11.45 Ov/d/f • 10/6]
   
 

Ein Film von Olmo Cerri • Carmela, Don Gregorio, Gabriella und Lorella kennen sich nicht, haben aber vieles gemeinsam: Sie kamen Mitte der 60er-Jahre in die Schweiz, als die grosse Welle der italienischen Migration gerade ihren Höhepunkt erreichte, und erfuhren die schwierigen Schwarzenbach-Jahre hautnah. Verschiedene Geschichten, die in den Akkorden von «Non ho l’étà», einem der populärsten Lieder der damaligen Zeit, zusammenlaufen. Vier Geschichten, die von Migration, Träumen und Solidarität, aber auch von Ausgrenzung, Fremdenhass, Schwarzarbeit und Ausbeutung erzählen.


© 2017 Spot On Distribution

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Spot On Distribution

 

REGIE:
Olmo Cerri
PRODUKTION:
Tiziana Soudani
CAST:
Gigliola Cinquetti
Don Gregorio Montillo
Carmela Schipani
Maria Brasson
Lorella Previero
DREHBUCH:
Olmo Cerri
Simona Casonato
KAMERA:
Giacomo Jaeggli
SCHNITT:
Kathrin PlĂĽss
MUSIK:
Victor Hugo Fumagalli
Yumi Mashiki

LAND:
Schweiz
JAHR: 2017
LÄNGE: 94min