La noche de 12 años
  [demnächst im Kino - Release: 25. Juli 2019]
   
 

Compañeros • In seinem packenden Spielfilm erzĂ€hlt der Uruguayaner Álvaro Brechner die schier unglaubliche Geschichte einer ausserordentlichen Freundschaft, die drei aussergewöhnliche MĂ€nner miteinander verbindet. Sie ist gleichzeitig ein ganz spezielles Kapitel in der Geschichte Uruguays und Lateinamerikas, wo in verschiedenen LĂ€ndern wĂ€hrend Jahre die MilitĂ€rs herrschten. Unter der Junta von 1973 bis 1985 wurden in Uruguay Tausende inhaftiert, die meisten gefoltert, viele getötet. Gefangene sind auch JosĂ© „Pepe“ Mujica, der spĂ€tere PrĂ€sident des Landes, Mauricio Rosencof und Eleuterio FernĂĄndez Huidobro. Ihre politischen Ideale fĂŒhren sie vom Strassenkampf ĂŒber RaubzĂŒge fĂŒr die Armen bis in die Einzelhaft. Ihre Gegner wollen sie brechen. Doch die Gefangenen finden immer wieder Wege, nicht vollends zu verzweifeln. Die Fantasie verschafft ihnen geistige Fluchten, mit Erinnerungen und TrĂ€umen. Von einem besseren Uruguay. Bis diese TrĂ€ume RealitĂ€t werden können. Ein bewegender Film, der in seinem Kern Hoffnung stiftet.


© 2019 trigon-film

VERLEIH: trigon-film

 

REGIE:
Álvaro Brechner
PRODUKTION:
Mariela Besuievsky
Philippe Gompel
Birgit Kemner
Fernando Sokolowicz
CAST:
Antonio de la Torre
Chino DarĂ­n
Alfonso Tort
CĂ©sar Troncoso
Soledad Villamil
SĂ­lvia PĂ©rez Cruz
Mirella Pascual
DREHBUCH:
Álvaro Brechner
KAMERA:
Carlos Catalan
SCHNITT:
Irene Blecua
Nacho Ruiz Capillas
TON:
Eduardo Esquide
MUSIK:
Federico Jusid
AUSSTATTUNG:
Daniela Calcagno
Laura Musso
KOSTÜME:
Alejandra Rosasco

LAND:
Uruguay
Argentinien
Spanien
JAHR: 2018
LÄNGE: 122min