Un monstre à Paris
 
   
 

A Monster in Paris • Paris 1910: Die Filmvorführerin Emile und der Erfinder Raoul machen gemeinsame Jagd auf ein angebliches Monster, das die Bevölkerung immer wieder in Angst und Schrecken versetzt. Als sie jedoch herausfinden, was es mit dem Monster wirklich auf sich hat, werden die Karten neu gemischt.


Text: kulturinfo


© 2018 JMH Distribution

OFFICIAL LINK - VERLEIH: JMH Distribution

 

REGIE:
Bibo Bergeron
PRODUKTION:
Luc Besson
DREHBUCH:
Bibo Bergeron
Stéphane Kazandjian
TON:
Samy Bardet
MUSIK:
Mathieu Chedid
AUSSTATTUNG:
François Moret

LAND:
Frankreich
JAHR: 2010
LÄNGE: 90min