Mine Vaganti
  [nicht mehr im Kino - Release: 26. August 2010]
   
 

Ein Film von Ferzan Ozpetek • Ein Geständnis machen ist wie Pasta kochen, man muss nur den richtigen Zeitpunkt beachten… Tommaso, der jüngste Sohn der Familie Cantone, will sich nicht länger verstecken. Beim festlichen Familienessen, bei dem die Zukunft der familiären Pasta-Fabrik geklärt werden soll, will er allen Anwesenden reinen Wein einschenken. Endlich möchte er gestehen, dass er Literatur statt Ökonomie studiert und Schriftsteller werden will. Doch das ist nur der Gipfel des Eisbergs. Als er die Stimme erhebt, fällt ihm sein grosser Bruder ins Wort...


© 2017 Frenetic Films

VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Ferzan Ozpetek
PRODUKTION:
Domenico Procacci
CAST:
Nicole Grimaudo
Alessandro Preziosi
Lunetta Savino
Ennio Fantastichini
Elena Sofia Ricci
DREHBUCH:
Ferzan Ozpetek
Ivan Cotroneo
KAMERA:
Maurizio Calvesi
TON:
David Quadroli
MUSIK:
Pasquale Catalano
VISUAL EFFECTS:
Andrea Baracca

LAND:
Italien
JAHR: 2010
LÄNGE: 110min