Million Dollar Baby
  [nicht mehr im Kino - Release: 24. Februar 2005]
   
 

Ein Film von Clint Eastwood • Als Folge auf die schmerzliche Entfremdung von seiner Tochter hat Boxtrainer Frankie Dunn (CLINT EASTWOOD) lange Zeit niemanden an sich heranlassen wollen - dann taucht eines Tages Maggie Fitzgerald (HILARY SWANK) in seiner Turnhalle auf. In einem Leben, in dem sie sich immer ihren Weg erkämpfen musste, hat sie es mit Talent, unerschütterlicher Konzentration auf ihr Ziel und unbezwingbarer Willenskraft schon so weit gebracht. Mehr als alles andere wünscht sich Maggie jedoch einen Menschen, der an sie glaubt. Das letzte, was Frank brauchen kann, ist so eine Verantwortung - und schon gar nicht das damit verbundene Risiko - aber er kann sich Maggies Entschlossenheit nicht entziehen und willigt zögernd ein, sie zu trainieren. Mal bringen sie sich zur Verzweiflung, mal spornen sie sich gegenseitig an; schliesslich entdecken die beiden an sich die gleiche Gefühlslage, geprägt von Schmerz und Verlust in der Vergangenheit, und finden ineinander so etwas wie die Familie, die sie vor langer Zeit verloren hatten. Und doch sehen sie sich nach einem entscheidenden Wettkampf mit einem Kampf konfrontiert, der ihnen mehr Herz und Mut abverlangen wird, als jeder andere, den sie bisher erlebt hatten.


© 2017 Elite Film

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Elite Film

 

REGIE:
Clint Eastwood
PRODUKTION:
Clint Eastwood
Paul Haggis
Tom Rosenberg
Albert S. Ruddy
CAST:
Clint Eastwood
Hilary Swank
Morgan Freeman
Jay Baruchel
DREHBUCH:
Paul Haggis
KAMERA:
Tom Stern
SCHNITT:
Joel Cox
TON:
Walt Martin
MUSIK:
Clint Eastwood
AUSSTATTUNG:
Henry Bumstead
KOSTÜME:
Deborah Hopper
VISUAL EFFECTS:
Liz Radley

LAND:
USA
JAHR: 2004
LÄNGE: 132min