Midnight in the Garden of Good and Evil
  [nicht mehr im Kino - Release: 13. März 1998]
   
 

Unendlicher Raum. Unendliche Angst • Der junge Autor John Kelso (John Cusack) aus New York soll in Savannah für das Magazin "Town & Country" eine Geschichte über eine pompöse Weihnachtsparty schreiben. Der elegante, glamouröse Anlass wird alljährlich vom Sammler und Antiquitätenhändler Jim Williams (Kevin Spacey) in dessen prachtvollem Haus gefeiert.

Der prominente und vielgeachtete Gastgeber wird jedoch nach der Party wegen Mordes verhaftet: Er hat seinen Geliebten Billy erschossen, behauptet aber, es sei Notwehr gewesen. Doch niemand hat die Tat mitangesehen, und niemand weiss, wie es dazu gekommen ist.

Fasziniert vom rätselhaften Mordfall macht sich Kelso daran, Williams' Geheimnis zu lüften. Zusammen mit ihm tauchen wir ein in die versunkenen Zeiten des alten Südens, in die schwüle Atmosphäre rauschender Feste und gewinnen Einblick in die grossen und kleinen Intrigen der besseren Gesellschaft. Wir entdecken den betörenden Zauber dieses Ortes mit seinen baumbeschatteten Plätzen und den moosbewachsenen Virginischen Eichen. Und wir machen die Bekanntschaft zutiefst faszinierender und hinreissend exotischer Figuren, und sie alle spielen ihre Rolle in dem undurchsichtigen Spiel um Liebe und Tod...


© 2017 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved

VERLEIH: Warner Bros.

 

REGIE:
Clint Eastwood
PRODUKTION:
Clint Eastwood
Arnold Stiefel
CAST:
John Cusack
Kevin Spacey
Jack Thompson
The Lady Chablis
Alison Eastwood
Irma P. Hall
Paul Hipp
Jude Law
DREHBUCH:
John Lee Hancock
KAMERA:
Jack N. Green
SCHNITT:
Joel Cox
MUSIK:
Lennie Niehaus
AUSSTATTUNG:
Henry Bumstead

LAND:
USA
JAHR: 1997
LÄNGE: 155min