La memoria del agua
  [nicht mehr im Kino - Release: 26. Mai 2016]
   
 

Ein Film von MatĂ­as Bize • Ein Augenblick nur, eine kleine Ablenkung, kann unser ganzes Leben ändern und eine Beziehung. Javier und Amanda verlieren ihren 4-jährigen Buben im eigenen Garten durch einen Unfall. Sie sieht im Gesicht ihres Mannes jenes des Kindes, erträgt den Schmerz nicht gemeinsam und sucht Distanz in der Beziehung. Er wehrt sich und versucht, sein Leben weiter zu leben. MatĂ­as Bize erzählt in beeindruckenden Stimmungen vom Abschiednehmen und davon, wie anspruchsvoll menschliche Beziehungen sind und wie wertvoll.


© 2018 trigon-film

VERLEIH: trigon-film

 

REGIE:
MatĂ­as Bize
PRODUKTION:
Adrián Solar
CAST:
Elena Anaya
Benjamín Vicuña
NĂ©stor Cantillana
Sergio Hernández
Silvia Marty
Etienne Bobenrieth
DREHBUCH:
MatĂ­as Bize
Julio Rojas
KAMERA:
Arnaldo RodrĂ­guez
SCHNITT:
Valeria Hernández
TON:
MartĂ­n Grignaschi
Gigi Chaves
Lucas Page
MUSIK:
Diego Fontecilla
AUSSTATTUNG:
Sebastian Olivari
VISUAL EFFECTS:
Ismael Cabrera
Mauro Contreras Villegas

LAND:
Chile
JAHR: 2015
LÄNGE: 88min