Margin Call
  [nicht mehr im Kino - Release: 06. Oktober 2011]
   
 

Ein Film von J.C. Chandor • Wir schreiben das Jahr 2008. Bei einer grossen Investmentfirma wird im grossen Stil umstrukturiert, nur jeder Dritte behält seinen Job. Einer, der bleiben darf, ist der Riskikoanalyst Peter Sullivan, dessen Chef Eric Dale jedoch gefeuert wurde. Dale, der an einem hochriskanten Projekt gearbeitet hat, drückt Sullivan bei seinem unfreiwilligen Abgang einen USB-Stick mit den sensiblen Daten in die Hand und rät ihm, vorsichtig damit umzugehen.

Neugierig über dieses Projekt, untersucht Sullivan die Daten nach Büroschluss und stösst auf ein aufgeblähtes Finanzierungssystem, welches bei entsprechenden Börsenverlusten nicht nur die Firma vernichten, sondern auch das ganze wirtschaftliche System durch den Schneeballeffekt in eine grosse Krise stürzen würde. Alles dreht sich nur noch um die Frage, welchen Verlust die Verantwortlichen bereit sind, einzugehen. Riskieren sie den endgültigen Vertrauensverlust ihrer Kunden und retten die Firma oder sind ihre Handlungen der Beginn einer weltweiten Finanzkrise?


© 2018 Praesens Film

VERLEIH: Praesens Film

 

REGIE:
J.C. Chandor
PRODUKTION:
Robert Ogden Barnum
Neal Dodson
Joe Jenckes
Corey Moosa
Zachary Quinto
CAST:
Kevin Spacey
Paul Bettany
Jeremy Irons
Zachary Quinto
Penn Badgley
Simon Baker
Mary McDonnell
Demi Moore
DREHBUCH:
J.C. Chandor
KAMERA:
Frank G. DeMarco
SCHNITT:
Pete Beaudreau
TON:
Damian Volpe
MUSIK:
Nathan Larson
AUSSTATTUNG:
John Paino
KOSTÜME:
Caroline Duncan

LAND:
USA
JAHR: 2011
LÄNGE: 109min