Lone Survivor
  [nicht mehr im Kino - Release: 20. März 2014]
   
 

Ein Film von Peter Berg • Inspiriert von der wahren Geschichte der ersten Mission von US-Truppen in Afghanistan und basierend auf dem Buch von Marcus Luttrell: Vier Elitesoldaten der US-Spezialeinheit Navy SEALs – Luttrell, Mike Murphy, Matt Axelson und Danny Dietz – werden hinter den feindlichen Linien abgesetzt, um den Aufenthaltsort eines hohen Taliban-Kommandeurs, Ahmad Shah, auszukundschaften. Sie sollen Shahs Standort ans Hauptquartier melden, sich dann wieder abholen lassen und in ihr Lager zurückkehren. Unterwegs begegnen sie einem alten Mann und drei Knaben. Obwohl sie wissen, dass sie damit ihr Leben aufs Spiel setzen, lassen sie die vier unbehelligt ziehen, müssen jedoch bald für diese Entscheidung büssen, als sie von Taliban-Kämpfern angegriffen werden. Umzingelt und ohne Unterstützung vom Hauptquartier stellen sich die SEALs unter Luttrells Führung der scheinbar ausweglosen Situation. Im Kampf um ihr Leben sehen sie sich bald in der Unterzahl und werden von schwerer Artillerie beschossen. Sie müssen sich auf ihre Instinkte und ihren Mut verlassen, um lebend aus dieser Hölle herauszukommen.


© 2017 Impuls Pictures AG

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Impuls Pictures AG

 

REGIE:
Peter Berg
PRODUKTION:
Sarah Aubrey
Randall Emmett
Akiva Goldsman
Norton Herrick
Barry Spikings
CAST:
Mark Wahlberg
Taylor Kitsch
Eric Bana
Alexander Ludwig
DREHBUCH:
Peter Berg
SCHNITT:
Colby Parker Jr.
TON:
Nerses Gezalyan
MUSIK:
Steve Jablonsky
AUSSTATTUNG:
Tom Duffield
VISUAL EFFECTS:
Petra Holtorf

LAND:
USA
JAHR: 2013
LÄNGE: 121min