Left Foot Right Foot
  [nicht mehr im Kino - Release: 15. Mai 2014]
   
 

Ein Film von Germinal Roaux • Marie ist 18 und wohnt mit ihrem Freund Vincent zusammen. Er bewegt sich in der Skater-Szene, jobbt und betreut seinen autistischen Bruder. Sie lebt in den Tag hinein, arbeitet mal hier, mal dort. Da lernt Marie den Nachtclubbesitzer Oliver kennen und ist fasziniert von seinem luxuriösen Leben, das so ganz anders ist als ihres. Bald erkennt sie, dass sie in Olivers Umfeld sehr schnell zu viel Geld kommen kann. So betritt Marie eine ihr unbekannte Welt – ohne sich Gedanken zu machen, wohin dieser Weg sie führen könnte. Gleichzeitig begegnet sie Vincent immer distanzierter …
Germinal Roaux hat sich bislang vor allem als Fotograf einen Namen gemacht. Sein in schwarz-weiss gedrehter Film besticht denn auch durch herausragend gestaltete Bilder – und durch eine fesselnde Story, bestechend spielende Darsteller sowie einen tollen Soundtrack (unter anderem Ben Frost und Apparat). «Left Foot Right Foot» ist urbanes, eigenwilliges und packendes Kino von universeller Strahlkraft – ein kleines filmisches Juwel, ausgezeichnet mit drei Schweizer Filmpreisen.


© 2017 Filmcoopi

VERLEIH: Filmcoopi

 

REGIE:
Germinal Roaux
CAST:
Agathe Schlenker
Nahuel Pérez Biscayart
Dimitri Stapfer
Mathilde Bisson
Stanislas Merhar
DREHBUCH:
Marianne Brun
Germinal Roaux
KAMERA:
Denis Jutzeler
SCHNITT:
Valentin Rotelli

LAND:
Schweiz
JAHR: 2013
LÄNGE: 100min