The Lake House
  [nicht mehr im Kino - Release: 06. Juli 2006]
   
 

Kann ihre Liebe Raum und Zeit ├╝berwinden • Dr. Kate Forester (SANDRA BULLOCK) m├Âchte etwas in ihrem Leben ver├Ąndern und tauscht ihre Vorortspraxis in Illinois mit einem Job in einem arbeitsreichen Spital in Chicago ein. Jedoch findet sie es schwierig, das von ihr gemietete, wundersch├Âne und kunstvoll eingerichtete Haus mit Seesicht zu verlassen. Es ist ein Ort, wo sie sich selber sein kann.
Als Kate an einem Wintermorgen 2006 in die Stadt aufbricht, hinterl├Ąsst sie im Briefkasten eine Notiz. Sie bittet den n├Ąchsten Mieter, ihr die Post nachzuschicken, mit dem Zusatz, dass die mysteri├Âsen Pfotenspuren an der Haust├╝r schon bei ihrem Einzug da waren.
Doch der n├Ąchste Mieter, Alex Wyler (KEANU REEVES), ein talentierter, jedoch frustrierter Architekt auf einer nahe gelegenen Baustelle, findet etwas ganz anderes vor: ein vernachl├Ąssigtes, schmutziges und mit Unkraut ├╝berwachsenes Haus. Und von Pfotenabdr├╝cken keine Spur!
Das Haus hat f├╝r Alex eine spezielle Bedeutung. In gl├╝cklicheren Zeiten war es von seinem jetzt mit ihm zerstrittenen Vater (CHRISTOPFER PLUMMER) gebaut worden, einem ber├╝hmten Architekten, dem seine Karriere mehr am Herzen lag als sein Familienleben. Alex nimmt sich vor, das Haus in seinen urspr├╝nglichen Zustand zu versetzen. Er ignoriert Kates Notiz, bis er beim Streichen des verwitterten Landungsstegs einen streunenden Hund erst ├╝ber die frische Farbe, dann zum Eingang des Hauses laufen sieht, wo er genau dort die Abdr├╝cke hinterl├Ąsst, wie es in der Notiz steht.
Verbl├╝fft schreibt Alex zur├╝ck: Niemand habe das Haus vor ihm gemietet. Wie konnte sie also ├╝ber den Hund Bescheid wissen? Kate meint, er nehme sie hoch und schreibt postwendend zur├╝ck, mit der beil├Ąufigen Frage, welches Datum es bei ihm sei. Bei ihm ist es der 14. April 2004, bei ihr der 14. April 2006!
Kate und Alex setzen ihre Korrespondenz via dem Briefkasten des Hauses fort und m├╝ssen einsehen, dass sie, so unglaublich es klingt, zwei Jahre auseinander leben und beide an einem Zeitpunkt in ihrem Leben angekommen sind, an dem sie mit vergangenen Entt├Ąuschungen fertig werden und etwas Neues anfangen wollen. Dank dieser ungew├Âhnlichen Verbindung geben sie mehr und mehr ├╝ber sich preis - ihre Geheimnisse, ihre Zweifel und Tr├Ąume, bis sie sich schliesslich ineinander verlieben.
Fest entschlossen, die Distanz zwischen ihnen zu ├╝berbr├╝cken und hinter das Geheimnis ihrer unglaublichen Verbindung zu kommen, fordern sie das Schicksal heraus und verabreden sich. Doch beim Versuch, ihre beiden getrennten Welten zu vereinen, k├Ânnten sie einander f├╝r immer verlieren.


© 2017 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Warner Bros.

 

REGIE:
Alejandro Agresti
PRODUKTION:
Doug Davison
Roy Lee
CAST:
Keanu Reeves
Sandra Bullock
Shohreh Aghdashloo
DREHBUCH:
David Auburn
KAMERA:
Alar Kivilo
SCHNITT:
Alejandro Brodersohn
Lynzee Klingman
TON:
Scott D. Smith
MUSIK:
Rachel Portman
Prince
Paul M. van Brugge
AUSSTATTUNG:
Nathan Crowley
KOSTÜME:
Deena Appel
VISUAL EFFECTS:
Jason Piccioni

LAND:
USA
JAHR: 2006
LÄNGE: 105min