Der kleine Vampir
  [nicht mehr im Kino - Release: 05. Oktober 2000]
   
 

Nach den Bestsellern von Angela Sommer-Bodenburg • Der neunjährige Tony zieht mit seinen Eltern in ein schottisches Dorf, wo Vater Bob für Lord McAshton ein Golfzentrum aufbauen soll. Tony gewöhnt sich nur schwer an die neue Umgebung, zumal er von Vampir-Albträumen heimgesucht wird. Eines Nachts flattert der ebenfalls neunjährige Vampirjunge Rüdiger in Tonys Zimmer - Rüdigers Familie lebt seit Jahrhunderten in der Gegend und ernährt sich heutzutage von Rinderblut. Ein alter Fluch lastet auf den Vampiren: Sie benötigen ein geheimnisvolles Amulett, um erlöst zu werden - das ist nur alle 300 Jahre möglich, wenn nämlich der Komet Attamon am Mond vorbeizieht. Das Erscheinen des Kometen steht unmittelbar bevor, und tatsächlich hat Tony das Amulett in seinen Träumen erkannt. Aber wo steckt es? Und wie sollen die Jungen den berüchtigten Vampirjäger Geiermeier aufhalten, der Rüdigers Sippe mit seinen schrecklichen Vampir-Vertilgungsmaschinen ausrotten will?

Schon 1986 und 1992 flog 'Der kleine Vampir' nach den Bestsellern von Angela Sommer-Bodenburg (weltweit I2 Mio. verkaufte Bücher) über die deutschen Bildschirme. Jetzt bringt Regisseur Uli Edel ('Letzte Ausfahrt Brooklyn', 'Body of Evidence') die buchstäblich unsterbliche Geschichte mit internationaler Besetzung endlich auf die grosse Leinwand.


© 2017 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved

VERLEIH: Warner Bros.

 

REGIE:
Uli Edel
PRODUKTION:
Richard Claus
CAST:
Jonathan Lipnicki
Richad E. Grant
Alice Krige
Anna Popplewell
Dean Cook
Rollo Weeks
Jim Carter
DREHBUCH:
Larry Wilson
Karey Kirkpatrick
KAMERA:
Bernd Heinl
SCHNITT:
Peter R. Adam
MUSIK:
Nigel Clarke
Michael Csányi-Wills
AUSSTATTUNG:
Joseph C. Nemec
KOSTÜME:
James Acheson
VISUAL EFFECTS:
John Grower

LAND:
Deutschland
Niederlande
USA
JAHR: 2000
LÄNGE: 95min