Just My Luck
 
   
 

Ein Film von Donald Petrie • Ashley lebt in New York City und arbeitet dort fĂĽr die PR-Agentur Braden & Co. Sie hat in ihrem Leben immer GlĂĽck. Wenn sie zum Beispiel ohne Regenschirm ihre Wohnung verlässt, hört der Regen schlagartig auf, und wenn sie zur Hauptverkehrszeit mit einem Taxi fährt, hat dieses grĂĽne Welle.

Jake ist das Gegenteil von Ashley und hat immer Pech. Er arbeitet als Hausmeister in einem Bowling-Lokal und ist der Manager der britischen Jungenband McFly. Er versucht bereits seit Wochen erfolglos, Damon Phillips, dem Chef von Downtown Masquerade Records, eine CD von McFly zu ĂĽberreichen, um ihn fĂĽr die Band zu interessieren.

In der Agentur von Ashley hat Damon einen Termin für die Präsentation einer neuen PR-Strategie, doch als die Chefin der Agentur Peggy Braden und ihre Mitarbeiter im Aufzug steckenbleiben, erscheint nur Ashley zur Präsentation. Als Damon schon gehen will, improvisiert sie eine eigene PR-Strategie, welche einen Maskenball (passend zum Firmennamen Masquerade) enthält. Damon ist von Ashleys Plan begeistert und sagt zu. Ashley wird daraufhin von ihrer Chefin gelobt und erhält ein eigenes Büro und eine Firmenkreditkarte...


© 2017 Elite Film

VERLEIH: Elite Film

 

REGIE:
Donald Petrie
PRODUKTION:
Arnon Milchan
Donald Petrie
Arnold Rifkin
CAST:
Lindsay Lohan
Chris Pine
Samaire Armstrong
Bree Turner
Faizon Love
Missi Pyle
Makenzie Vega
DREHBUCH:
I. Marlene King
Amy Harris
KAMERA:
Dean Semler
SCHNITT:
Debra Neil-Fisher
MUSIK:
Teddy Castellucci
AUSSTATTUNG:
Ray Kluga
KOSTÜME:
Gary Jones
VISUAL EFFECTS:
Randall Balsmeyer

LAND:
USA
JAHR: 2006
LÄNGE: 103min