John Rambo
  [nicht mehr im Kino - Release: 21. Februar 2008]
   
 

Ein Film von Sylvester Stallone • 20 Jahre nach dem dritten Film der "Rambo"-Serie hat sich John Rambo (SYLVESTER STALLONE) in den Norden Thailands zur√ľckgezogen, wo er als Skipper auf dem Salween-Fluss arbeitet. Schon 60 Jahre dauert der Konflikt zwischen Birmanen und Karen an der nahen thail√§ndisch-birmanischen Grenze ‚Äď der l√§ngste B√ľrgerkrieg der Menschheitsgeschichte. Doch Rambo hat das K√§mpfen l√§ngst aufgegeben. Er lebt allein im Bergdschungel, angelt Fische, f√§ngt und verkauft Giftschlangen. Die Begegnungen mit Sanit√§tern, Rebellen und Fl√ľchtlingen auf ihrem Weg durch das Kriegsgebiet interessieren ihn nicht.

Das √§ndert sich jedoch, als eine Gruppe Missionare den "amerikanischen Flusslotsen" aufsucht. Sarah (JULIE BENZ) und Michael Burnett (PAUL SCHULZE) erkl√§ren Rambo, dass sich seit ihrem letztj√§hrigen Besuch in den Fl√ľchtlingslagern einiges ge√§ndert hat: Das birmanische Milit√§r hat die Pfade vermint ‚Äď das Reisen auf dem Landweg ist inzwischen zu gef√§hrlich. Daher bitten sie ihn, die Gruppe den Salween aufw√§rts zu lotsen, damit sie den bedr√§ngten Karen in den Bergen Medikamente, Nahrung und Bibeln bringen k√∂nnen. Zun√§chst lehnt Rambo ab, die birmanische Grenze zu √ľberschreiten, doch schliesslich l√§sst er sich √ľberreden und bringt Sarah, Michael und die √ľbrigen Helfer zu dem vereinbarten Abmarschort im Dschungel.


© 2017 Elite Film

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Elite Film

 

REGIE:
Sylvester Stallone
PRODUKTION:
Kevin King
Avi Lerner
Sylvester Stallone
John Thompson
CAST:
Sylvester Stallone
Julie Benz
Matthew Marsden
Graham McTavish
Reynaldo Gallegos
Jake La Botz
Tim Kang
DREHBUCH:
Sylvester Stallone
KAMERA:
Glen MacPherson
SCHNITT:
Sean Albertson
TON:
Barney Cabral
Rickley W. Dumm
MUSIK:
Brian Tyler
AUSSTATTUNG:
Franco-Giacomo Carbone
KOSTÜME:
Lizz Wolf
VISUAL EFFECTS:
Scott Coulter

LAND:
USA
Deutschland
JAHR: 2008
LÄNGE: 93min