Jesus liebt mich
 
   
 

Ein Film von Florian David Fitz • Es war ja klar, dass sich Marie (Jessica Schwarz) wieder in den Falschen verliebt. Jeshua (Florian David Fitz) ist einfach zu perfekt. Endlich ein Mann, der zuhören kann, kein Egoist ist und auch noch gut aussieht. Zugegeben, ein bisschen seltsam ist er schon. Er kommt aus Palästina, hat einen schlechten Frisör, weiss nicht, was eine Tomate ist, und wäscht wildfremden Menschen die FĂĽsse. Aber egal, wo die Liebe hinfällt. Und Marie kann weiss Gott eine Schulter zum Anlehnen gebrauchen. Happy End? Nicht ganz ...! Denn dieser Jeshua hat eine Mission. Er soll den Weltuntergang vorbereiten. Zwar nicht sofort. Aber nächsten Dienstag. So langsam geht Marie ein Licht auf ...


© 2017 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved

VERLEIH: Warner Bros.

 

REGIE:
Florian David Fitz
PRODUKTION:
Steffi Ackermann
Thomas Peter Friedl
Nico Hofmann
Ulrich Schwarz
Patrick Zorer
CAST:
Florian David Fitz
Jessica Schwarz
Hannelore Elsner
DREHBUCH:
Florian David Fitz
David Safier
KAMERA:
Stefan Unterberger
SCHNITT:
Mona Bräuer
TON:
Alexander Saal
Normann BĂĽttner
MUSIK:
Marcel Barsotti
AUSSTATTUNG:
Christian Eisele
KOSTÜME:
Peri de Bragança
Daniele Gossens-Dommel

LAND:
Deutschland
JAHR: 2012
LÄNGE: 100min