Je ne te voyais pas
 
   
 

Ein Film von François Kohler • In einem Sicherheitsumfeld, das auf Angst vor Risiken beruht, ergründet der Film die schwierige Annäherung zwischen Opfern, die versuchen, ihr Leben wieder aufzubauen, und Tätern, die bereit sind, Verantwortung zu übernehmen.


Text: kulturinfo


© 2020 Cineworx

VERLEIH: Cineworx

 

REGIE:
François Kohler
PRODUKTION:
Xavier Grin
KAMERA:
Joseph Areddy
TON:
François Musy

LAND:
Schweiz
JAHR: 2018
LÄNGE: 75min