J'ai tué ma mère
  [nicht mehr im Kino - Release: 11. März 2010]
   
 

Ein Film von Xavier Dolan • Der rebellische Hubert Minel ist gerade 17 geworden. An seiner Mutter stört ihn so ziemlich alles, insbesondere ihr schlechter Geschmack. Das geht soweit, dass er gegenüber seiner Lehrerin behauptet, sie sei tot. Hubert flieht zu Freunden und erlebt seine erste grosse Liebe, Antonin. Eigentlich irritiert es ihn, dass er für seine Mutter Zorn empfindet - wo es doch die ganze Kindheit über grenzenlose Zärtlichkeit war. Langsam versucht er, sich ihr wieder zu nähern. Doch dies scheint ein Ding der Unmöglichkeit...


© 2017 Filmcoopi

VERLEIH: Filmcoopi

 

REGIE:
Xavier Dolan
PRODUKTION:
Xavier Dolan
CAST:
Anne Dorval
Xavier Dolan
François Arnaud
Suzanne Clément
Patricia Tulasne
Niels Schneider
DREHBUCH:
Xavier Dolan
KAMERA:
Stéphanie Anne Weber Biron
SCHNITT:
Hélène Girard
TON:
Sylvain Brassard
MUSIK:
Nicholas Savard-L'Herbier
KOSTÜME:
Nicole Pelletier

LAND:
Kanada
JAHR: 2009
LÄNGE: 96min