Les invisibles
  [Arthouse Piccadilly 1 • 14.00/18.10/20.30 F/d • 8/12]
   
 

Ein Film von Louis-Julien Petit • Sie heissen Edith Piaf, Brigitte Macron oder Lady Di: Eine Gruppe von Frauen in Frankreich, die mit viel Humor und Selbstironie auf bessere Tage hoffen – auf eine Arbeit und ein festes Dach über dem Kopf. Zwei Sozialarbeiterinnen haben selber mit dem bürokratischen System zu kämpfen und tricksen es kreativ aus, um ihre «Kundinnen» wieder ins Arbeitsleben einzugliedern. Ein durchaus komischer und zugleich realitätsnaher Film, der im Frankreich der Gilets Jaunes Furore gemacht hat.


© 2019 Frenetic Films

VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Louis-Julien Petit
PRODUKTION:
Liza Benguigui
CAST:
Fatsah Bouyahmed
Marianne Garcia
Audrey Lamy
Déborah Lukumuena
Noémie Lvovsky
DREHBUCH:
Marion Doussot
Claire Lajeunie
Louis-Julien Petit
KAMERA:
David Chambille
SCHNITT:
Nathan Delannoy
Antoine Vareille
MUSIK:
Laurent Perez Del Mar
AUSSTATTUNG:
Arnaud Bouniort

LAND:
Frankreich
JAHR: 2018
LÄNGE: 101min