The Impossible
  [nicht mehr im Kino - Release: 28. Februar 2013]
   
 

Nach einer wahren Geschichte • Jeder erinnert sich noch an die Riesenwelle, die im Jahr 2004 auf die K√ľste Thailands lospreschte, tausende von Todesopfern forderte und die ganze Weltbev√∂lkerung zutiefst ersch√ľtterte. Nun kommt ein Film √ľber die Katastrophe in die Kinos, der gest√ľtzt auf die Erfahrungen einer Familie die den Tsunami √ľberlebt hat, die Ereignisse aus deren Perspektive nacherz√§hlt.

Maria (Naomi Watts), Henry (Ewan McGregor) und ihre S√∂hne reisen in ihrem Winterurlaub nach Thailand in der Hoffnung, der K√§lte ihrer Heimat entfliehen zu k√∂nnen. Aber am 26. Dezember ist, wo sonst ein Strand mit weissem Sand zum baden einl√§dt, urpl√∂tzlich kein Meerwasser mehr. Das Meer hat sich zur√ľckgezogen, dass Wasser beginnt sich weit vom Festland entfernt zu sammeln und rollt in der Folge mit seiner ungeheuren Kraft in einer Riesenwelle auf die K√ľste Thailands zu... W√§hrend Maria ungl√§ubig beim Anblick dieser schwarzen Wand wie versteinert an Ort und Stelle stehen bleibt, greift Henry nach den j√ľngsten zwei Br√ľdern, aber es ist bereits zu sp√§t.


© 2017 Elite Film

VERLEIH: Elite Film

 

REGIE:
Juan Antonio Bayona
PRODUKTION:
Belén Atienza
√Ālvaro August√≠n
Ghislain Barrois
Enrique López Lavigne
Javier Ugarte
CAST:
Ewan McGregor
Naomi Watts
Geraldine Chaplin
Marta Etura
DREHBUCH:
Sergio G. S√°nchez
KAMERA:
√ďscar Faura
SCHNITT:
Elena Ruiz
TON:
Oriol Tarragó
MUSIK:
Fernando Vel√°zquez
AUSSTATTUNG:
Eugenio Caballero
KOSTÜME:
Anna Bingemann
Sparka Lee Hall
Maria Reyes
VISUAL EFFECTS:
Carolina Pinillos Visscher

LAND:
Spanien
USA
JAHR: 2012
LÄNGE: 114min