Headhunters
  [nicht mehr im Kino - Release: 16. Februar 2012]
   
 

Ein Film von Morten Tyldum • Roger Brown (Aksel Hennie) scheint ein Mann zu sein, der alles hat. Er ist Norwegens erfolgreichster Headhunter, mit der wunderschönen Galleristin Diana (Synnøve Macody Lund) verheiratet, besitzt eine unglaubliche Villa - doch er lebt über seinen Verhältnissen. Um sich den luxuriösen Lebensstil zu leisten stiehlt er Kunstobjekte. Bei einer Vernissage stellt seine Frau ihm Clas Greve (Nikolaj Coster-Waldau) vor. Dieser ist nicht nur der perfekte Kandidat für den Vorsitz des GPS-Unternehmens Pathfinder, für das Roger geeignete Leute sucht. Greve ist auch in Besitz eines sehr wertvollen Gemäldes. Roger sieht seine grosse Chance gekommen, endlich finanziell unabhängig zu werden und beginnt, den grössten Coup seines Lebens zu planen. Doch bald kommt es zu Problemen - und dies nicht nur in finanzieller Hinsicht, denn Roger scheint sich mit dem Plan übernommen zu haben.

Der Film basiert auf dem Bestseller "Hodejegerne" von Jo Nesbo. Mit 8.5 Mio verkauften Exemplaren gehört er nebst Stieg Larsson zu den erfolgreichsten skandinavischen Autoren. Seine Bücher wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt und in 140 Ländern veröffentlicht.


© 2017 Elite Film

VERLEIH: Elite Film

 

REGIE:
Morten Tyldum
PRODUKTION:
Marianne Gray
Asle Vatn
CAST:
Nikolaj Coster-Waldau
Julie R. Ølgaard
Aksel Hennie
Synnøve Macody Lund
Joachim Rafaelsen
DREHBUCH:
Lars Gudmestad
Jo Nesbø
Ulf Ryberg
KAMERA:
John Andreas Andersen
SCHNITT:
Vidar Flataukan
TON:
Erik S. Watland
AUSSTATTUNG:
Nina Bjerch Andresen
KOSTÜME:
Karen Fabritius Gram
VISUAL EFFECTS:
Lars Erik Hansen

LAND:
Norwegen
JAHR: 2011
LÄNGE: 98min