The Haunting - Das Geisterschloss
  [nicht mehr im Kino - Release: 14. Oktober 1999]
   
 

Die Angst hat ein Zuhause • Hill House, einst ein stattlicher Herrensitz, wurde vor über hundert Jahren erbaut. Aber im Laufe der Zeit vertrieben seltsame Geschichten alle Bewohner dieses Schlosses und so scheint kein Leben darin mehr stattzufinden. Doch der Schein trügt - denn einsam und allein ist noch immer etwas unterwegs, in den dunklen Gängen und verlassenen Schlafzimmern von Hill House......

Ausgerechnet diesen düsteren Ort, sucht sich Dr. David Marrow (Liam Neeson) aus, um eine Studie über Schlaflosigkeit durchzuführen. Das zumindest erzählt er seinen drei Versuchspersonen , der schüchternen und sensiblen Nell (Lili Taylor), der aufreizenden bisexuellen Schönheit Theo (Catherine Zeta-Jones) und dem misstrauischen Zyniker Luke (Owen Wilson), der schon bald erahnt, dass es bei den Psycho-Spielchen des Wissenschaftlers, nicht mit rechten Dingen zugeht.

Entgegen aller Warnungen quartieren sich die vier in dem alten Gemäuer ein und sind entschlossen, über Nacht zu bleiben. Hill House selbst scheint zu atmen und zu leben, und schon bald werden die Geister der Vergangenheit geweckt und merkwürdige Visionen und Erscheinungen suchen die Gäste heim. Angsteinflössende Geräusche, Vorhänge und Kopfkissen, die sich in Kinderköpfe verwandeln und ein gemeimnisvoller Kaminschacht machen das Hill House zum Geisterschloss. Dabei wird die verletzliche Nell immer mehr zum Zentrum der Ereignisse. Auf seltsame Weise fühlt sie sich zu dem Haus hingezogen, ein Gefühl, das auf Gegenseitigkeit zu beruhen scheint.

Im Laufe des mysteriösen Experiments stellt sich immer mehr die Frage, ob Nell wahnsinning ist und sie langsam den Verstand zu verlieren scheint - oder ob Hill House ein letztes Opfer fordern wird ...


© 2020 Universal Pictures International Switzerland

VERLEIH: Universal Pictures International Switzerland

 

REGIE:
Jan de Bont
PRODUKTION:
Susan Arnold
Donna Arkoff Roth
Colin Wilson
CAST:
Liam Neeson
Catherine Zeta-Jones
Owen Wilson
Bruce Dern
Marian Seldes
Alix Koromzay
Lili Taylor
DREHBUCH:
David Self
KAMERA:
Karl Walter Lindenlaub
SCHNITT:
Michael Kahn
MUSIK:
Jerry Goldsmith
AUSSTATTUNG:
Eugenio Zanetti
KOSTÜME:
Ellen Mirojnick
VISUAL EFFECTS:
Phil Tippett

LAND:
USA
JAHR: 1999
LÄNGE: 113min