The Guard
  [nicht mehr im Kino - Release: 22. September 2011]
   
 

Ein Ire sieht schwarz • Ein irischer Kleinstadtpolizist interessiert sich für alles Mögliche – nur nicht für den Drogenring, der sogar einen FBI-Agenten in die Stadt führt.Ein irischer Dorfbulle am Arsch der Welt: Sergeant Gerry Boyle (Brendan Gleeson) ist zynisch, eigensinnig und nur ein bisschen korrupt, ein Einzelgänger, der seinen jungen Kollegen McBride nicht für voll nimmt. Als auf der Jagd nach Kokainschmugglern FBI-Agent Everett (Don Cheedle) in seinem Revier auftaucht, fühlt Boyle sich eher gestört. Erst als McBride über Nacht verschwindet, wird der Dorfbulle aktiv. Ihm wird klar, dass die Drogenschmuggler (fies: Liam Cunningham, Mark Strong und David Wilmot) den Cop verschwinden liessen und seine Vorgesetzten von den Gangstern bestochen wurden. Wie einst John Wayne zieht er (zur Musik von Calexico) zusammen mit dem FBI-Mann los, um den Koksschmugglern das Handwerk zu legen.


© 2017 Elite Film

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Elite Film

 

REGIE:
John Michael McDonagh
PRODUKTION:
Chris Clark
Ed Guiney
Andrew Lowe
CAST:
Brendan Gleeson
Don Cheadle
Liam Cunningham
David Wilmot
Rory Keenan
Mark Strong
Fionnula Flanagan
Dominique McElligott
DREHBUCH:
John Michael McDonagh
KAMERA:
Larry Smith
SCHNITT:
Chris Gill
TON:
Niall Brady
MUSIK:
Calexico
AUSSTATTUNG:
John Paul Kelly
KOSTÜME:
Eimer Ni Mhaoldomhnaigh
VISUAL EFFECTS:
Aled Rhys Jones

LAND:
Irland
JAHR: 2011
LÄNGE: 96min