Der grosse Sommer
  [nicht mehr im Kino - Release: 28. Januar 2016]
   
 

Ein Film von Stefan Jäger • Schwingerkönig Anton Sommer (Mathias Gnädinger) lebt zurückgezogen auf dem Lande. Einst beliebt bei Jung und Alt, bastelt er heute an seinen Flaschenschiffen und will vor allem eins: in Ruhe gelassen werden. Doch das ist gar nicht so einfach, denn über ihm lebt der 10jährige Hiro (Loïc Sho Güntensperger) mit seiner Grossmutter, der auch das Haus gehört.

Als Hiros Grossmutter unerwartet stirbt, bittet der Junge den alten Sommer, ihn nach Japan zu begleiten. Dort im Süden auf einer paradiesischen Insel ist nämlich eine Sumoschule, auf die Hiro unbedingt möchte. Doch Sommer denkt nicht daran, da er mit seiner Vergangenheit als Schwinger abgeschlossen hat und ein dunkles Geheimnis verbirgt, von dem niemand weiss.

Nur hat er die Rechnung ohne den kleinen Jungen gemacht, der genauso sturköpfig sein kann wie Sommer. Als Hiro ihn sogar erpresst und Sommer die Kündigung seiner Wohnung zukommen lässt, sieht der alte Mann sich gezwungen, den Wunsch des Jungen zu erfüllen und zum ersten Mal in seinem Leben die Schweiz zu verlassen …


© 2017 Impuls Pictures AG

VERLEIH: Impuls Pictures AG

 

REGIE:
Stefan Jäger
PRODUKTION:
Katrin Renz
Stefan Jäger
CAST:
Matthias Gnädinger
Loïc Sho Güntensperger
Monica Gubser
Sonja Riesen
Reto Stalder
Hanspeter Müller-Drossaart
Gilles Schyvens
Mitsuko Baisho
Tomio Suga
DREHBUCH:
Marco Salituro
Theo Plakoudakis
KAMERA:
Knut Schmitz
SCHNITT:
Robin Wenger
MUSIK:
Angelo Berardi

LAND:
Schweiz
JAHR: 2015
LÄNGE: 98min