Green Lantern
  [nicht mehr im Kino - Release: 28. Juli 2011]
   
 

Ein Film von Martin Campbell • „Green Lantern“ bringt den überaus beliebten Superhelden erstmals auf die Kinoleinwand. Die Titelrolle übernimmt Ryan Reynolds („X-Men Origins: Wolverine“), Regie führt Martin Campbell („Casino Royale“).
Im ebenso endlosen wie geheimnisvollen Universum existiert seit Jahrhunderten eine kleine, aber schlagkräftige Einheit, die für Gesetz und Gerechtigkeit eintritt: das Green Lantern Corps. Jeder Green Lantern wird durch einen Eid auf die Bruderschaft der Krieger dazu verpflichtet, in der Galaxis Recht und Ordnung aufrecht zu erhalten, alle tragen einen Ring, der ihnen übernatürliche Kräfte verleiht. Doch als ein neuer Gegner namens Parallax das Gleichgewicht der Kräfte im Universum auszuhebeln droht, liegt das Schicksal der Green Lanterns und der gesamten Erde in der Hand ihres jüngsten Rekruten: Er ist der erste Mensch, der in ihre Reihen aufgenommen wurde – Hal Jordan.


© 2017 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Warner Bros.

 

REGIE:
Martin Campbell
PRODUKTION:
Greg Berlanti
Donald De Line
CAST:
Ryan Reynolds
Blake Lively
Peter Sarsgaard
Mark Strong
Temuera Morrison
Jenna Craig
Jon Tenney
DREHBUCH:
Greg Berlanti
Michael Goldenberg
Michael Green
Marc Guggenheim
KAMERA:
Dion Beebe
SCHNITT:
Stuart Baird
TON:
Kevin Murray
MUSIK:
James Newton Howard
AUSSTATTUNG:
Grant Major
KOSTÜME:
Ngila Dickson
VISUAL EFFECTS:
Alex Bicknell

LAND:
USA
JAHR: 2011
LÄNGE: 114min