Good Luck Chuck
 
   
 

Ein Film von Mark Helfrich • Der Film beginnt mit einer Rückblende ins Jahr 1985. Zehnjährige Kinder spielen Sieben Minuten im Himmel, eine Variante des Flaschendrehens, bei der Jungen und Mädchen jeweils für sieben Minuten in einen grossen Wandschrank gehen und dort miteinander machen dürfen, was sie wollen. Der zehnjährige Charles „Chuck“ Logan verweigert einem Gothic-Mädchen namens Anisha, die sagt, sie würde Chuck schon ewig lieben, den Kuss und auch, seinen Penis zu sehen. Rachsüchtig belegt ihn daraufhin die erboste Abgewiesene mit einem Fluch, der ihm Unglück in der Liebe bringen soll. Jede Frau, mit der er in Zukunft Geschlechtsverkehr haben wird, findet mit dem nächsten Partner den Mann fürs Leben...


© 2020 -ohne-

VERLEIH: -ohne-

 

REGIE:
Mark Helfrich
PRODUKTION:
Mike Karz
Barry Katz
Brian Volk-Weiss
CAST:
Connor Price
Troy Gentile
Mackenzie Mowat
Sasha Pieterse
Caroline Ford
Dane Cook
DREHBUCH:
Josh Stolberg
Steve Glenn
KAMERA:
Anthony B. Richmond
SCHNITT:
Julia Wong
MUSIK:
Aaron Zigman
AUSSTATTUNG:
Mark S. Freeborn
KOSTÜME:
Trish Keating

LAND:
USA
Kanada
JAHR: 2007
LÄNGE: 101min