Der goldene Handschuh
  [nicht mehr im Kino - Release: 21. Februar 2019]
   
 

Ein Film von Fatih Akin • Hamburg-St. Pauli in den Siebzigerjahren: Auf den ersten Blick ist Fritz „Fiete“ Honka ein bemitleidenswerter Verlierertyp. Seine Nächte durchzecht der Mann mit dem kaputten Gesicht in der Kiezkaschemme „Zum Goldenen Handschuh“ und stellt einsamen Frauen nach. Keiner der Stammgäste ahnt, dass der scheinbar harmlose Fiete in Wahrheit ein Monster ist.

Fatih Akins Film DER GOLDENE HANDSCHUH basiert auf dem wahren Fall und dem gleichnamigen Roman von Heinz Strunk. Er erzählt die Geschichte des Frauenmörders Fritz Honka und seiner Stammkneipe, „Zum Goldenen Handschuh“, in der deutsche Schlager zu Tränen rühren und der Suff gegen Sehnsucht und Schmerz helfen soll.


© 2020 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved

VERLEIH: Warner Bros. Entertainment Switzerland GmbH

 

REGIE:
Fatih Akin
PRODUKTION:
Fatih Akin
Nurhan Sekerci-Porst
Klaus Spinnler
CAST:
Marc Hosemann
Jonas Dassler
Adam Bousdoukos
Margarete Tiesel
Tristan Göbel
Katja Studt
DREHBUCH:
Fatih Akin
Heinz Strunk
KAMERA:
Rainer Klausmann
SCHNITT:
Andrew Bird
Franziska Schmidt-Kärner
TON:
Jörn Martens
Kai Storck
AUSSTATTUNG:
Tamo Kunz
KOSTÜME:
Katrin Aschendorf
VISUAL EFFECTS:
Denis Behnke

LAND:
Deutschland
Frankreich
JAHR: 2019
LÄNGE: 115min