Ghostbusters II
 
   
 

Ein Film von Ivan Reitman • Die Handlung beginnt f√ľnf Jahre nach dem ersten Teil. Die Ghostbusters wurden, wegen der im Kampf gegen das B√∂se verursachten Zerst√∂rungen, von der Stadt verklagt, und inzwischen ist es ihnen auch verboten, weitere T√§tigkeiten als Geisterj√§ger durchzuf√ľhren. Sie treten nur noch auf Kindergeburtstagen auf, werden dort aber auch nur ausgelacht. Als der Kinderwagen mit dem Baby von Dana Barrett unkontrolliert √ľber die Strassen rollt und dann unvermittelt stehen bleibt, gibt es keine logische Erkl√§rung daf√ľr, also wendet sich Dana an die ehemaligen Geisterj√§ger. Da offiziell nicht mehr erlaubt, untersuchen diese den Fall heimlich und bohren als Strassenarbeiter verkleidet ein Loch in die 1st Avenue. Dort stossen sie auf einen unterirdischen Schleimfluss im alten Van Horne Tunnel. Da sie jedoch dabei einen Stromausfall in New York verursachen, landen sie erst einmal vor Gericht. Im Gerichtssaal steht eine Probe des Schleims, der auf die Beschimpfungen des Richters reagiert und pl√∂tzlich zwei b√∂sartige Geister auswirft, die der Richter auf den elektrischen Stuhl geschickt hatte. Angesichts der Rachedrohung durch die Geister gibt der Richter den Geisterj√§gern die Lizenz zum Geisterjagen zur√ľck, woraufhin sie die beiden Geister einfangen k√∂nnen.


© 2017 -diverse-

OFFICIAL LINK - VERLEIH: -diverse-

 

REGIE:
Ivan Reitman
PRODUKTION:
Ivan Reitman
CAST:
Bill Murray
Dan Aykroyd
Sigourney Weaver
Harold Ramis
Rick Moranis
DREHBUCH:
Dan Aykroyd
Harold Ramis
KAMERA:
Michael Chapman
SCHNITT:
Donn Cambern
Sheldon Kahn
TON:
Bruce Foster
Fred Judkins
MUSIK:
Randy Edelman
AUSSTATTUNG:
Bo Welch
KOSTÜME:
Gloria Gresham
VISUAL EFFECTS:
David Hanks

LAND:
USA
JAHR: 1989
LÄNGE: 108min