Geld oder Leben
  [nicht mehr im Kino - Release: 12. Juni 2008]
   
 

Ein Film von Jacqueline Falk • Als Frank seinen Chef nachdrücklich auf Sicherheitsprobleme im e-banking hinweist und einer älteren Kundin zu ihrem im Internet verlorenen Geld verhelfen will, ist er seinen Job los, wird öffentlich als Betrüger diffamiert und landet in Untersuchungshaft.
Von jetzt an geht alles schief: seine Ex-Frau hat einen neuen Lover, der korrupte Polizist Max versucht, ihn in einen Bankbetrug zu verwickeln; und zu guter Letzt wollen ihm auch noch seine Freunde helfen!
Das ist ja gut gemeint, doch wer den Hippie-Automonteur Andy, den abgehalfterten Boxer Ozzy, den Blumenhändler Aldo und die Lebedame Silvia kennt, weiss, dass es mit deren Hilfe nur noch weiter abwärts gehen kann. Doch Frank will es der Bank heimzahlen! Als er merkt, dass ihn der korrupte Max und die schrägen Ganovenbrüder Tony und Carlito in einen veritablen Millionen-Raub verwickeln, ist es schon fast zu spät; nicht nur für ihn, sondern auch für Tim, der bald um sein Leben bangen muss.
Zum Glück ist da Rahel, die schöne und toughe Polizistin. Die beiden lieben und sie hassen sich, doch als alles aussichtslos scheint, entpuppen sie sich als Dream-Team.


© 2019 MovieBiz

OFFICIAL LINK - VERLEIH: MovieBiz

 

REGIE:
Jacqueline Falk
PRODUKTION:
Roger Mäder
CAST:
Pablo Aguilar
Sebastian Arenas
Wolfram Berger
Brigitte Beyeler
Kurt Bigger
Heidi Diggelmann
Ralf Dinnendahl
DREHBUCH:
Jacqueline Falk
KAMERA:
Brian D. Goff
SCHNITT:
Brian D. Goff
KOSTÜME:
Bozena Civic

LAND:
Schweiz
JAHR: 2008
LÄNGE: 90min