Gangster Squad
  [nicht mehr im Kino - Release: 24. Januar 2013]
   
 

No Names. No Badges. No Mercy. • Los Angeles 1949: Der skrupellose Gangsterboss Mickey Cohen (Sean Penn) aus
Brooklyn beherrscht die Stadt und sahnt bei allen illegalen Geschäften ab. Drogen, Waffenhandel, Prostitution – nichts scheint für ihn tabu zu sein. Wenn es nach ihm ginge, würde er auch bei jeder Pferdewette westlich von Chicago seinen Anteil kassieren. Mickeys Imperium gründet sich nicht nur auf die von ihm bezahlte Schlägertruppe – auch die Polizei und die Politik tanzen nach seiner Pfeife. Das reicht, um selbst die unerschrockensten und ehrlichsten Cops einzuschüchtern … ausser vielleicht eine kleine geheime Einheit von Aussenseitern des LAPD unter der Leitung von Sgt. John O’Mara (Josh Brolin) und Jerry Wooters (Ryan Gosling), die Cohen gemeinsam von seinem Thron stürzen wollen.


© 2017 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Warner Bros.

 

REGIE:
Ruben Fleischer
PRODUKTION:
Dan Lin
Michael Tadross
CAST:
Ryan Gosling
Emma Stone
Sean Penn
Josh Brolin
Michael Peña
Giovanni Ribisi
Robert Patrick
Anthony Mackie
Sullivan Stapleton
DREHBUCH:
Will Beall
Paul Lieberman
KAMERA:
Dion Beebe
SCHNITT:
Alan Baumgarten
James Herbert
TON:
Cameron Frankley
MUSIK:
Carter Burwell
Steve Jablonsky
AUSSTATTUNG:
Maher Ahmad
KOSTÜME:
Mary Zophres
VISUAL EFFECTS:
Ariel Velasco-Shaw

LAND:
USA
JAHR: 2013
LÄNGE: 113min