Au galop
 
   
 

Ein Film von Louis-Do de Lencquesaing • Ada ist der festen Überzeugung, ihr Leben im Griff zu haben. Sie fühlt sich in ihrer Paarbeziehung wohl, hat ein Kind und möchte heiraten, als sie mit dem Schriftsteller Paul erstmals die Liebe auf den ersten Blick erlebt. Da bricht eine Welt zusammen; mit Marthe Keller.


Text: kulturinfo


© 2018 Praesens Film

VERLEIH: Praesens Film

 

REGIE:
Louis-Do de Lencquesaing
PRODUKTION:
Gaëlle Bayssière
Didier Creste
CAST:
Valentina Cervi
DREHBUCH:
Louis-Do de Lencquesaing
KAMERA:
Jean-René Duveau
SCHNITT:
Marion Monnier
TON:
Vincent Vatoux
MUSIK:
Emmanuel Deruty
AUSSTATTUNG:
Antoine Platteau

LAND:
Frankreich
JAHR: 2012
LÄNGE: 110min