Die fetten Jahre sind vorbei
  [nicht mehr im Kino - Release: 02. Dezember 2004]
   
 

Cannes 2004: Im Wettbewerb • Jan, Peter und Jule sind drei unbekümmerte junge Rebellen mit einem tiefsitzenden , Unbehagen über den Zustand dieser Welt. Gemeinsam werden sie aktiv, um das zu ändern. Sie brechen in die Häuser reicher Leute ein, doch anstatt sie auszurauben, hinterlassen sie als "Die Erziehungsberechtigten" Botschaften wie "Sie haben zuviel Geld". Als die sensible Jule sich in Jan und Peter zugleich verliebt, wird es kompliziert in dem Trio. Immer waghalsiger werden die Aktionen, und durch ein ungewolltes, absurdes Kidnapping kommt es zur Konfrontation der drei jungen Idealisten mit der Generation, die an der Macht ist.


© 2017 Filmcoopi

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Filmcoopi

 

REGIE:
Hans Weingartner
PRODUKTION:
Hans Weingartner
Antonin Svoboda
Sabine Holtgreve
CAST:
Daniel Brühl
Julia Jentsch
Stipe Erceg
Burghart Klaussner
Peer Martiny
Petra Zieser
Laura Schmidt
DREHBUCH:
Katharina Held
Hans Weingartner
KAMERA:
Daniela Knapp
Matthias Schellenberg
SCHNITT:
Dirk Oetelshoven
Andreas Wodraschke
TON:
Stefan Soltau
MUSIK:
Andreas Wodraschke
AUSSTATTUNG:
Christian M. Goldbeck
KOSTÜME:
Silvia Pernegger

LAND:
Deutschland
Österreich
JAHR: 2004
LÄNGE: 127min