Femen
  [nicht mehr im Kino - Release: 22. Mai 2014]
   
 

Mit Leib und Seele • Stark, intelligent, kämpferisch – das ist Oxana Shachko. Als Jugendliche malte sie Heiligenbilder und wollte in ein Kloster eintreten. Jetzt lebt sie ihre vielfältigen künstlerischen Talente als FEMEN-Aktivistin aus. Oxana gehört zu den Gründungsmitgliedern der feministischen Bewegung aus der Ukraine, welche durch provokante Aktionen und Oben-ohne-Proteste international bekannt geworden ist. Heute sind die FEMEN -Frauen in vielen Ländern Europas aktiv und bringen ihre Ideen und Anliegen lautstark zum Ausdruck – mit unbändiger Kraft, Kreativität und Lust, die Welt zu verändern.
Alain Margot stellt Oxana Shachkos schillernde, facettenreiche Person ins Zentrum seines Films. Gleichzeitig erzählt der Westschweizer Regisseur die Geschichte der FEMEN-Bewegung und deren mutigen jungen Frauen, die unbeirrt, gewaltfrei und mit viel Fantasie für Meinungsfreiheit und Gerechtigkeit kämpfen. «FEMEN – Mit Leib und Seele» wirft einen einmaligen Blick auf ihre Aktionen, macht Motivation und Anliegen der Aktivistinnen nachvollziehbar. Herausragend gemacht, emotional und mitreissend – ein Film voller Power.


© 2017 Filmcoopi

VERLEIH: Filmcoopi

 

REGIE:
Alain Margot
PRODUKTION:
Caroline Velan
CAST:
Oxana Shachko
Anna Hutsol
Inna Shevchenko
DREHBUCH:
Alain Margot
KAMERA:
Alain Margot
SCHNITT:
Loredana Cristelli
TON:
Stéphane Mercier
MUSIK:
Cristina Yakovleva

LAND:
Schweiz
JAHR: 2014
LÄNGE: 95min