Fashion Victims
  [nicht mehr im Kino - Release: 22. November 2007]
   
 

Ein Film von Ingo Rasper • WOLFGANG (52) ist Handelsvertreter fĂĽr Damenoberbekleidung. Mit seiner nagelneuen Mercedes S-Klasse, fährt er durch die deutsche Provinz, besucht elegante Modehäuser, gutbĂĽrgerliche Textilfach- Geschäfte, sowie schrullige Dorfboutiquen und präsentiert die neuen Mode-Kollektionen der Firma Goldberger.
Sein Sohn KARSTEN (18) hat gerade sein Abi hinter sich gebracht und plant eine mehrwöchige Reise nach Spanien. Damit erfüllt er sich seinen grössten Wunsch: Endlich raus aus der kleinbürgerlichen Provinz. Doch kurz vor Abflug platzen Karstens Reisepläne. Denn Wolfgang verliert seinen Führerschein und verdonnert seinen Sohn, ihn die kommenden 4 Wochen durch die Gegend zu kutschieren. Wolfgangs Frau ERIKA (48) ist mehr als empört, denn genauso wie Karsten, hat sie es satt, von Wolfgang wie eine Leibeigene behandelt zu werden. Doch Wolfgang kann sich gerade nicht um Familienangelegenheiten kümmern, denn abgesehen von seinen geheimen finanziellen Problemen, passt ihm die neue Unternehmenspolitik seines Fabrikanten Goldberger ganz und gar nicht in den Kram. Seit Goldberger Junior die Geschäfte übernommen hat, driftet die Kollektion ins "flippige Billig-Preis-Segment" ab.Bei der Kollektionsübergabe macht Wolfgang seinem Ärger Luft und legt sich mit seinem Hamburger Kollegen Brookmüller an.


© 2019 Stamm Film

VERLEIH: Stamm Film

 

REGIE:
Ingo Rasper
PRODUKTION:
Kristine Knudsen
Boris Michalski
CAST:
Edgar Selge
Florian Bartholomäi
Roman Knizka
Franziska Walser
Traute Höss
DREHBUCH:
Ingo Rasper
Tom Streuber
KAMERA:
Marc Achenbach
SCHNITT:
Sylvain Coutandin
Patricia Rommel
Maria Stiernmann
TON:
Oliver Stahn
MUSIK:
Martina Eisenreich
AUSSTATTUNG:
Christian Strang
KOSTÜME:
Bettina Marx
VISUAL EFFECTS:
Peter Hacker

LAND:
Deutschland
JAHR: 2007
LÄNGE: 105min