La famille BĂ©lier
  [nicht mehr im Kino - Release: 12. März 2015]
   
 

Ein Film von Eric Lartigau • Mit Ausnahme der 16-jĂ€hrigen Paula ist die ganze Familie BĂ©lier taub. Als Übersetzerin in GebĂ€rdensprache ist Paula fĂŒr ihre Familie im Alltag auf dem Bauernhof unentbehrlich. Als Paula beschliesst, dem Schulchor beizutreten, um einem Jungen, in den sie sich verliebt hat, nĂ€herzukommen, nimmt ihr Leben eine plötzliche Wende. Ihr Lehrer, Monsieur Thomasson, ist auf Anhieb beeindruckt von ihrer Stimme und fest entschlossen, ihr Talent zu fördern. In der Folge wird Paula dazu ausgewĂ€hlt, ein Duett mit ihrem Schwarm Gabriel zu singen. Und damit nicht genug: Monsieur Thomasson legt ihr ans Herz, an einem Gesangswettbewerb des Radio France teilzunehmen, dessen Gewinn die Zulassung an eine renommierte Musikschule in Paris bedeuten wĂŒrde. Paula wittert die grosse Chance, den Schritt in die UnabhĂ€ngigkeit zu wagen, jedoch gerĂ€t sie gleichzeitig in einen Konflikt zwischen persönlichem Lebenstraum und ihrer Verpflichtung fĂŒr die Familie.


© 2018 Praesens Film

VERLEIH: Praesens Film

 

REGIE:
Eric Lartigau
PRODUKTION:
Eric Jehelmann
Philippe Rousselet
CAST:
Karin Viard
François Damiens
Eric Elmosnino
DREHBUCH:
Victoria Bedos
Stanislas Carré de Malberg
TON:
Fred Demolder
Renaud Guillaumin
MUSIK:
Evgueni Galperine
Sacha Galperine
AUSSTATTUNG:
Olivier Radot
VISUAL EFFECTS:
Julien Martins

LAND:
Frankreich
JAHR: 2014
LÄNGE: 100min