Erik im Land der Insekten
  [nicht mehr im Kino - Release: 13. April 2006]
   
 

Ein Film von Gidi van Liempd • Seit dem Tod seines Vaters ist der 10-jährige Erik ein Einzelgänger, scheu und eigenbrötlerisch. Vergeblich versucht er sich vor seinem Referat in der Schule zu drücken und entscheidet sich schliesslich für das Thema Insekten. In der Scheune seines Grossvaters entdeckt er auf dem Dachboden ein altes Schulposter, das die Artenvielfalt der Insekten zeigt, und ein Insektenbuch. Durch einen Zauber schrumpft er auf Insektengrösse und gelangt so in die Insektenwelt. Im Schneckenhotel mietet er sich als Bücherwurm ein – und mit Hilfe seines Insektenbuches gewinnt Erik bald die Bewunderung aller Bewohner. Doch nicht jede Hilfe, die er den Tieren gibt, stellt sich als richtig heraus, so dass er einige Insekten sehr verärgert.


© 2019 Stamm Film

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Stamm Film

 

REGIE:
Gidi van Liempd
PRODUKTION:
Hans de Weers
CAST:
Jasper Oldenhof
Anne-Mieke Ruyten
Trudy Labji
Gregor Frenkel Frank
Jaak van Assche
DREHBUCH:
Cecilie Levy
KAMERA:
Hein Groot
SCHNITT:
Els Voorspoels
AUSSTATTUNG:
Alfred Schaaf
KOSTÜME:
Rien Bekkers

LAND:
Belgien
Niederlande
JAHR: 2004
LÄNGE: 97min