L'école buissonnière
 
   
 

Ein Film von Nicolas Vanier • Im Jahr 1920 muss der junge Francois den Tod seiner Mutter verkraften. Da sein Vater sich nicht um ihn kümmern kann, schickt er ihn in die Natur zu Celestine. Mitten im Grünen und der Abgeschiedenheit trifft er auf Totoche, einen Fischer, mit dem er nach und nach eine innige Freundschaft aufbaut.


Text: kulturinfo


© 2017 Frenetic Films

VERLEIH: Frenetic Films

 

REGIE:
Nicolas Vanier
PRODUKTION:
Clément Miserez
Matthieu Warter
CAST:
François Cluzet
Eric Elmosnino
François Berléand
Valérie Karsenti
DREHBUCH:
Jérôme Tonnerre
Nicolas Vanier
KAMERA:
Éric Guichard
TON:
Thomas Desjonquères
Emmanuel Hachette
KOSTÜME:
Adélaïde Gosselin

LAND:
Frankreich
JAHR: 2017
LÄNGE: 116min