Diary of the Dead
 
   
 

Ein Film von George A. Romero • Der junge Filmstudent Jason Creed (Joshua Close) dreht mit seinen Freunden in den Wäldern von Pennsylvania einen Horrorfilm. Doch der Horror bleibt keine Fiktion: Im Radio hören die Studenten Meldungen über das Auftauchen von Zombies. Mangels Alternativen begeben sie sich mit ihrem Wohnmobil auf den Heimweg, holen vorher aber noch Jasons Freundin Debra (Michelle Morgan) ab. Jason sieht das Aufkommen der Untoten als Möglichkeit, die Geschehnisse mit seiner Kamera aufzuzeichnen, um diese für die Nachwelt festzuhalten. Allerdings sind nicht alle Mitglieder der Gruppe mit seinem Vorhaben einverstanden. Gerade Debra hat grösste Mühe mit Jasons Vorhaben, alles zu dokumentieren.


© 2020 -ohne-

VERLEIH: -ohne-

 

REGIE:
George A. Romero
PRODUKTION:
Sam Englebardt
Peter Grunwald
Ara Katz
CAST:
Michelle Morgan
Joshua Close
Shawn Roberts
Amy Ciupak Lalonde
Joe Dinicol
DREHBUCH:
George A. Romero
KAMERA:
Adam Swica
SCHNITT:
Michael Doherty
TON:
Nathan Robitaille
MUSIK:
Norman Orenstein
AUSSTATTUNG:
Rupert Lazarus
KOSTÜME:
Alex Kavanagh
VISUAL EFFECTS:
Lisa Hemeon

LAND:
USA
JAHR: 2007
LÄNGE: 95min