Dance Off
  [nicht mehr im Kino - Release: 25. Oktober 2012]
   
 

Ein Film von Andrew Veluz • Alle träumen von diesem einen Moment. Ein Moment dass das Leben verändert wie man es kannte, zu einem Leben von dem man immer geträumt hat! FĂĽr Sara Rheinfeld geschah dieser Moment am DanceOff. Aus gutem Hause mit zwei Schwestern lernte Sara, eine kluge und gewitzte junge Frau, dass Reisen und eine gute Ausbildung zu den wichtigsten Dingen im Leben zählten. FĂĽr Saras Vater, dem internationalen Gastdozenten, gilt nur eins: Princeton. Er setzt alles daran ihr den Zugang zur Elite Universität zu ermöglichen. Vor allem nach dem Tod der Mutter versucht er seinen Töchtern nur das Beste zu geben. Tief im Inneren jedoch hegt Sara immer schon eine Liebe und Leidenschaft fĂĽrs Tanzen- fĂĽr Street Dance. Wie die Wege so gehen, stolpert Sara eines Abends im Club ĂĽber Nico de Marco, der Leader der ID8 Dance Crew. Schnell ändern sich viele Prioritäten und Sara findet in der Welt des Tanzes neuen Halt und neue Freunde. Sie engagiert sich mit Herz und Seele fĂĽr Nico und seine Crew und versucht mit ihnen gegen die bisherigen Misserfolge vom feindlichen Aries und seiner Tanzgruppe Renegades anzukämpfen. Wird Sara’s Vater seine Ăśberzeugung standhalten und die Schritte seiner Tochter zum Takt der höheren Ausbildung choreographieren, oder wird Sara ihre innere Liebe fĂĽrs Tanzen weiterverfolgen und Nico und die ID8 Crew zum Sieg inspirieren?


© 2018 Praesens Film

VERLEIH: Praesens Film

 

REGIE:
Andrew Veluz
PRODUKTION:
Oliver Reim
CAST:
Sabrina Götti
Andre Silva
Reinhard Trummer
Selin SpĂĽhler
Sabine Gugelmann
Nadja Wildi
Alexandra Simone Maurer
Perry Sidi
Sebastian Lorez
Karolina Glebicki
DREHBUCH:
Andrew Veluz
KAMERA:
Stephan Huwyler
SCHNITT:
Oliver Reim
TON:
Zoran Knezevic
MUSIK:
Sergio Fertitta

LAND:
Schweiz
JAHR: 2012
LÄNGE: 110min