Coraline
  [nicht mehr im Kino - Release: 27. August 2009]
   
 

Es gibt Türen, die besser ungeöffnet bleiben • Nach "Der Sternwanderer" kommt nun auch Neil Gaimans mitreissender Kinderbuchbestseller "Coraline" auf die grosse Leinwand. Regisseur Henry Selick, der schon das Stop-Motion-Meisterwerk "Nightmare before Christmas" schuf, steht hinter diesem ersten im 3-D Verfahren gedrehten Trickfilm über die magischen Erlebnisse der kleinen Coraline Jones.

Eine bessere Welt, ein schöneres Leben. Davon hat Coraline schon immer geträumt: kein Vater, der meistens seine Ruhe will, keine Mutter, die kaum Zeit für sie hat, und bitte keine Silberfische in der Dusche. Was würde sie nicht alles geben für ein bisschen mehr Luxus, Spannung und Spass? Und wer hätte gedacht, dass all das in ihrem neuen Zuhause schon hinter einer versteckten Tür auf sie wartet?

Ein einzigartiges Abenteuer über die Träume eines kleinen Mädchens und seine Prüfungen in einem gefährlichen Reich der Verlockungen. Märchenhafte Unterhaltung in allen drei fantastischen Dimensionen - "Coraline".


© 2019 Universal Pictures International Switzerland

OFFICIAL LINK - VERLEIH: Universal Pictures International Switzerland

 

REGIE:
Henry Selick
PRODUKTION:
Claire Jennings
Mary Sandell
CAST:
Dakota Fanning
Teri Hatcher
Jennifer Saunders
Dawn French
Keith David
John Hodgman
DREHBUCH:
Henry Selick
Neil Gaiman
KAMERA:
Pete Kozachik
SCHNITT:
Christopher Murrie
Ronald Sanders
TON:
Will Files
MUSIK:
Bruno Coulais
They Might Be Giants
AUSSTATTUNG:
Henry Selick
VISUAL EFFECTS:
Laura Schultz

LAND:
USA
JAHR: 2009
LÄNGE: 100min